drucken Sitemap Seiten-ID: 1323
Subventionen in der Energiewirtschaft
(11.05.04) Entwicklung bedeutender Subventionen in der Energiewirtschaft (in Mrd. Euro)

Subventionen in der Energiewirtschaft

(11. Mai 2004)

Entwicklung bedeutender Subventionen in der Energiewirtschaft (in Mrd. Euro)
  1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005
Steinkohle (Förderung) 1) 4,560 4,730 4,500 4,350 3,990 3,680 3,330 3,020 2,710
Steinkohle (Steuerbefreiung) 2) 0,258 0,276 0,515 0,515 0,498 0,486 0,486 0,486 0,486
Braunkohle (Steuerbefreiung) 2) 0,255 0,251 0,490 0,534 0,557 0,572 0,572 0,572 0,572
Kernenergie (Steuerbefreiung) 2) 0,307 0,291 0,612 0,611 0,617 0,593 0,593 0,593 0,593
EEG3) 0,302 0,415 0,481 0,913 1,184 1,76 2,180 -- --
FuE 4) 0,405 0,426 0,408 0,408 0,432 0,399 -- -- --
Insgesamt 6,086 6,389 7,006 7,331 7,278 7,447 -- -- --
1) Kokskohlenbeihilfe und Verstromungshilfe.
2) Der Berechnung ist der Steuersatz für Erdgas zugrunde gelegt.
3) Genauer: Stromeinspeisungsgesetz und Erneuerbare Energien Gesetz. Beim EEG handelt es sich zwar um eine Förderung aber um keine Subvention, weil keine staatlichen Mittel eingesetzt werden.
4) Im Bereich der Energieforschung und Energietechnologie.
Quelle: politische ökologie 87/88, Energiegeladen.