Fachtreffen Energiepreisprotest

in Bonn vom 9. Oktober bis 10. Oktober 2009

Eingeladen sind alle Protestgruppen und alle Verbraucheranwälte und alle Verbraucherzentralen

  • 9. Oktober 2009 Abends: Anreise und informeller Austausch
  • 10. Oktober 2009
    • 9:30 Uhr Beginn: Begrüßung Ablauf, Einführung
    • 10:00 bis 12:00 Uhr
      Session I Juristischer Fachdisput
      Anwälte berichten in kurzen Statements über ihre Fälle, vertiefende Diskussion zu den Themen Tarif-oder-Sondervertrag, Kündigung von Sonderverträgen, neue BGH-Urteile, rückfordern oder kürzen, Formschreiben, Strom, Fernwärme

      Session II Austausch der Protestgruppen untereinander
      Vorstellungsrunde, Pressearbeit, Hilfestellung für Protestkunden, Finanzierung, Internet

    • 12:00 bis 13:00 Uhr: Mittag
    • 13:00 bis 14:30 Uhr:
      Gemeinsame Arbeitskreise von Juristen und Protestgruppen
      1. Sondervertragskunde - oder Tarifkunde, Abgrenzungskriterien
      2. Rechtsprechung zum Billigkeitseinwand beim Tarifkunden
      3. Umsetzung des Rückforderungsanspruches im Sondervertrag im Klagewege
      4. Prüfung der Unwirksamkeit von Preisanpassungsklauseln
    • 14:45 bis 17:00 Uhr Podiumsdiskussion(angefragt):
      • Leonora Holling
      • Thomas Fricke
      • Dr. Dr. Lovis Wambach
      • Cornelia Ahrens
      • Johanna Feuerhake
      • Bettina Dittrich
      • Jürgen Schröder
      • Joachim Bluhm
      • Michaela Sievers-Römhild
Teilnahmegebühren:

Tagungsräume und Referenten zahlt der Verein, Kosten für Zimmer und Verpflegung werden von Teilnehmern selbst getragen: 

 

  • Anreise Freitag abend mit Abendessen, Übernachtung EZ, Tagung: 80 Euro, bei Übernachtung im DZ 10 Euro weniger.
  • Anreise Samstag: Tagungsteilnahme und Verpflegung: 20 Euro

 

 

 

*
*
*
*
Segment-ID: 8345