Bild des Monats Februar 2006

Nie war das Modernisieren von Altbauten so attraktiv wie heute. Seit dem 1. Februar gelten die neuen Konditionen der KfW-Förderbank. Mit nur einem Prozent Zins und bis zu 50.000 Euro pro Wohneinheit Fördersumme hat die Bundesregierung Farbe bekannt und die Weichen in Richtung Zukunft gestellt.

Karikatur Haus mit Schal

In Verbindung mit den aktuell unkalkulierbar steigenden Energiekosten wird die energetische Wohnraummodernisierung für viele selbstnutzende Immobilienbesitzer nun auf jeden Fall zu einer lohnenden Sache. Wer seinen Altbau so gut wie einen Neubau macht, bekommt sogar noch 15 Prozent seiner Fördersumme erlassen. Das macht bis zu 7.500 Euro "geschenktes" Geld pro Wohneinheit.
Wer mehr Informationen dazu sucht bekommt diese direkt bei der KfW-Förderbank. Oder fragen Sie den Energiespar-Experten vom Energiesparmuseum.

Segment-ID: 4989