zurück zur Übersicht

Weiße Ware
Gefriergeräte im Test

Weiße Ware: Gefriergeräte im Test

(11. Oktober 2017) Im Test frostete unter den Einbaugefrierschränken der Liebherr IGN 1064 für 915 Euro am besten. Viel billiger und kaum schlechter ist jedoch der Bauknecht GKIE 2884 für 450 Euro. Bester frei stehender Gefrierschrank ist der Liebherr GNP 3255 für 830 Euro und die beste Truhe die Bauknecht GTE 220 für 410 Euro (test 7/2017).

280 Zitronenscheiben und Eiswürfel im Wasser / Foto: pixabay.com/Riedelmeier

Am Rande des eigentlichen Tests haben die Warentester aber auch spannende Erkenntnisse für alle Verbraucher gewonnen: Der Stromverbrauch über die Lebensdauer der Geräte ist höher als deren Preis – effiziente Geräte lohnen sich daher besonders.

Kleinere Gefrierschränke verbrauchen dabei erheblich weniger Strom als große Modelle und Tiefkühltruhen sind tendenziell deutlich sparsamer als Gefrierschränke.

Aber auch Altgeräte können mehr leisten. Steht ein Gefrierschrank beispielsweise statt in der warmen Küche im zehn Grad kälteren Keller, dann verbraucht er mehr als ein Drittel weniger Strom. Pro Grad geringerer Aufstelltemperatur sinkt der Stromverbrauch um 2 bis 4 Prozent.