LED

Segment-ID: 6501
Leuchtmittel

LED statt Halogen weiter lesen

Segment-ID: 16859

LED-Kauf – einfach und günstig

Effiziente LED-Lampen sind nicht unbedingt teurer, aber schwer zu finden. Eine Datenbank im Internet hilft bei der Suche – zugänglich über eine App auf dem Handy oder für Mitglieder im Internet.

(16. Dezember 2015) Zwar sind LED-Lampen besser und günstiger geworden. Der Markt für Lampen ist jedoch für Käufer immer schwerer zu überschauen. Das ist vor allem deshalb ein Problem, weil sich die auf dem Markt angebotenen LED-Lampen in ihrer Effizienz (Lumen pro Watt) sehr stark unterscheiden.

Effizientere LEDs sind nicht teurer

Die Lichtausbeute pro Watt schwankt zwischen rund 20 und 130 Lumen. Das ergab eine Markterhebung, die zwischen Januar und September 2015 durchgeführt wurde. Die meisten Lampen erzielen eine Lichtausbeute von 60 bis 80 Lumen je Watt. Es gibt aber auch eine ganze Reihe von Lampen, die eine Lichtausbeute von über 100 Lumen/Watt erzielen. Keineswegs sind hocheffiziente Lampen teurer  als weniger effiziente LED-Lampen. Dies kann anhand der Datenbank, die dem App LED Navi zugrunde liegt, nachgewiesen werden (siehe unten).

Das LED-Navi

kostet als App fürs Handy 1,99 Euro (Android oder iPhone): Details unter www.lednavi.de

Mitglieder im Bund der Energieverbraucher kommen aber auch im Internet an das Navi. Bitte bei Interesse eine Mail an info@energie­verbraucher.de senden, dann wird der Zugang für Sie eingerichtet.

Kaufhilfe „LED Navi“

Anbieterunabhängige Hilfe beim Lampenkauf ist deshalb heute wichtiger als je zuvor. Im Baumarkt sind Verbraucher durch unübersichtliche und schlecht vergleichbare Angebote völlig überfordert.

Für Benutzer von Smartphones wurde nun ein Instrument bereitgestellt, das den Verbraucher unterstützt, den richtigen Ersatz für seine bisherige Lampe zu finden: Die App „LED Navi“. Das Mini-Programm unterstützt jeden Schritt der Produktauswahl durch eine Abfrage.

1517 LEDApp für Smartphone

Diese Kaufhilfe wurde erarbeitet und programmiert von Dieter Seifried vom Büro Ö-Quadrat, ein früher Pionier der Energiewende aus Freiburg, und seinem 31-jährigen Sohn, dem Informatiker Fridolin Albert-Seifried und seinem Unternehmen Freedos IT. Sie haben rund 900 Produkte von 40 Herstellern auf dem LED-Markt erfasst und daraus eine Datenbank gemacht, die nun mit dem LED-Navi von Verbrauchern durchforstet werden kann.

273 288 301 1517 1519 Der Innovationspreis der Energiedepesche

Die Abfrage beginnt mit der Art der Lampe, die ersetzt werden soll. Das LED-Navi berücksichtigt Glühlampen, Halogenlampen (Edison-Gewinde), Energiesparlampen, Halogenstrahler (GU10 und GU5.3) sowie alte LED-Lampen, nicht jedoch Re-trofits als Ersatz für Leuchtstoffröhren. Im nächsten Schritt wird die Fassung der zu ersetzenden Lampe festgelegt. Hier unterscheidet das Navi E27- und E14-Gewinde sowie die Steckverbindungen GU10 (Hochvolt) und GU5.3 (Niedervolt).

Sind alle Ausgangsparameter wie bisherige Wattzahl, Fassung der Lampe, Dimmbarkeit und die gewünschten Merkmale wie Lichtfarbe und Helligkeit für die neue Lampe festgelegt, werden aus der hinterlegten Datenbank die passenden und effizientesten LED-Lampen für den Verbraucher ausgewählt. Der Abstrahlwinkel und die Farbwiedergabe-Qualität sind in der Datenbank leider noch nicht hinterlegt.

Hat der Verbraucher den Eindruck, dass seine bisherige Lampe zu dunkel (oder zu hell) war, so kann er bei Bedarf die Wunschhelligkeit der neuen Lampe beeinflussen, indem er den Schieber auf 15 oder 30 Prozent heller beziehungsweise dunkler stellt. Der Verbraucher kann sich die Ergebnisse nicht nur nach der Effizienz der Lampen, sondern auch nach Hersteller/Lieferant oder nach dem Preis sortieren lassen.

In einer Detailansicht erhält der Verbraucher weitere Informationen zu den Lampen und erfährt auch, wie viel Strom er gegenüber der zu ersetzenden Lampe einspart und welche Stromkostenreduktion damit verbunden ist.

Lampenkauf bequem zu Hause

Das LED-Navi hilft auch beim Kauf der LED. Im nächsten Schritt kann man im Internet nach günstigen Bezugsquellen für genau diese Lampe suchen und dort auch gleich bestellen. Denn meist wird der nächstgelegene Bau- oder Elektromarkt genau die ausgewählte LED nicht im Sortiment führen.

1378 1517 3049 Dieter Seifried  1517 Fridolin Albert-Seifried.jpg

Dieter Seifried und Fridolin Albert-Seifried haben das LED-Navi erarbeitet und haben damit einen bundesweit bedeutsamen Beitrag zum Stromsparen geleistet.

Segment-ID: 16306
LED – Tipps von Warentestern

ine schlechte Farbwiedergabe kann die Freude an einer neuen LED-Lampe vermiesen. weiter lesen

Segment-ID: 16305
LED erleuchten das Land

Wer eine neue Lampe kaufen will, muss sich umstellen. Weder Halogenlampen noch Energiesparlampen sollten gekauft werden. weiter lesen

Segment-ID: 15978
Stiftung Warentest

Licht ins Lampendickicht weiter lesen

Segment-ID: 13578
Durchbruch bei LED

Was vor zwei Jahren noch undenkbar schien, ist heute Wirklichkeit: LED-Lampen sind haushaltstauglich geworden. weiter lesen

Segment-ID: 13345
LED auf der Überholspur

Seit dem Abschied von der Glühbirne können sich viele Verbraucher nicht so recht mit den Energiesparlampen anfreunden. weiter lesen

Segment-ID: 12933
LED's - Teure Leuchtwunder

Die Stiftung Warentest hat die neue LED-Lichttechnologie unter die Lupe genommen. weiter lesen

Segment-ID: 10099
LED - Neue Leuchtwunder

Kaum gelten die Energiesparlampen als das Nonplusultra, , steht bereits die nächste Technik in den Startlöchern. weiter lesen

Segment-ID: 7730
Neuer LED-Rekord

Der Leuchtmittelhersteller Osram meldet einen Rekord bei Helligkeit und Effizienz von weißen LEDs weiter lesen

Segment-ID: 7314
LED werden besser

Der koreanische LED-Hersteller Seoul Semiconductors (SSC) bietet zwei leuchtstarke LED-Beleuchtungskörper in warmem Weiß. weiter lesen

Segment-ID: 6078