News zum Thema Büro und Bürogeräte


Segment-ID: 3138

Stromverbrauch: Netbook schlägt PC und Notebook

(24. September 2010, geändert 14. Dezember 2010) Wer sich beim Neukauf eines Computers für ein Notebook entscheidet, spart gegenüber einem vergleich-baren Stand-PC bis zu 70 Prozent Stromkosten, so die "Initiative EnergieEffizienz" der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin.

Wer seinen Rechner für einfache Anwendungen nutzt, sollte darüber nachdenken, ein Netbook, also ein kleines Notebook, zu kaufen. Diese besonders sparsame Variante verbraucht im Normalbetrieb gut 40 Prozent weniger Strom als ein herkömmliches Notebook.

Das führe zu großen Einsparungen, denn mittlerweile verfügen fast 80 Prozent der deutschen Haushalte über einen Rechner.

Auf www.office-topten.de bietet die dena eine Datenbank mit den energie-effizientesten Computern am Markt.

Segment-ID: 11135
Energieverbrauch

Stromfresser Internet weiter lesen

Segment-ID: 9899
Sparen im Rechenzentrum

75 Prozent möglich weiter lesen

Segment-ID: 9484
Öko-Institut veröffentlicht neue Marktübersicht zu Flachbildschirmen

Während jüngst die CEBIT wieder Geschmack auf die neuesten technischen Errungenschaften der IT-Branche machte, schauen zahlreiche Menschen bei ihrem eigenen Computer immer noch in die alte, sperrige Röhre. weiter lesen

Segment-ID: 5071
Sparen durch Verständlichkeit

An, Aus, Standby-Modus oder Energiesparmodus? weiter lesen

Segment-ID: 3139