RWE übernimmt 25% der Stadtwerke Remscheid

(10. Februar 2003) In Remscheid wurde der Vertrag unterzeichnet, mit dem die RWE-Vertriebstochter RWE Plus AG, Essen, 25% der Stadtwerke Remscheid übernimmt. Damit hält die RWE Plus auch 20% an der Stadtwerke-Tochter "Energie und Wasser für Remscheid" (EWR). RWE Plus hat schon seit Jahren mit den Stadtwerken eine Vertriebsgemeinschaft. Für die Anteile zahlt sie 34 Mio Euro in einen Fonds der Stadtwerke. Auch Ruhrgas ist mit 25% an den Stadtwerken beteiligt.

Segment-ID: 1380