Banner energieTIPP für das ZDF

zum Tipp-Archiv

Segment-ID: 6144

Tipp 61: Standby Abschaltung der Mikrowelle

Beim Kochen ist es hilfreich, stets die Uhrzeit im Auge zu haben. Dazu ist eine zentrale Uhr nützlich.

Download Foto Tipp 61 Uhr Mikrowelle

Weitere Uhrzeitanzeigen auf Musikanlagen oder Mikrowellengeräten sind dann überflüssig und verursachen nur unnötig Standby Strom. Wer diesen Verlust umgehen will, zieht nach Benutzung den Stecker oder benutzt eine schaltbare Steckerleiste. Beim Einschalten ignoriert man die nicht gestellte Uhrzeit einfach oder klebt sie mit Thesaband zu. Dieser Tipp spart 5 Euro pro Jahr !

 Download Foto Tipp 61 Uhr Mikrowelle 

Die genannte Einsparung errechnet sich übrigens folgendermaßen: Ein Mikrowellengerät, das permanent die Uhrzeit anzeigt, benötigt dafür etwa 2 Watt. Be einem Strompreis von 30 Cent kommen so jährlich 5 Euro zusammen, die man eigentlich nicht ausgeben müsste.
= 2 W x 24 Std pro Tag x 365 Tage pro Jahr x 0,001 kW pro W x 0,30 Euro pro kWh

Hersteller im Uhrenwahn

Viele Gerätehersteller integrieren Digitaluhren in ihre Geräte. Mikrowellengeräte, Stereoanlagen, Elektroherde und DVD-Recorder zeigen fortan die Zeit an.

2045 Tipp61 Mikrowelle mit digitaler Uhrzeit-Anzeige

Der Nachteil: Da man sich ja gegen den Standby Verbrauch wehren will, zieht man sinnvollerweise den Netzstecker. Sobald man das Gerät aber dann wieder einschaltet, blinkt die Uhrzeit auf Null Uhr und verlangt eine lästige Neueinstellung. Die vielleicht gut gemeinte Zeitanzeige entpuppt sich so im Betrieb als Nachteil.

Segment-ID: 6226