Deutsche Gasspeicher nur noch zu einem Drittel gefüllt
Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf Anfrage der Grünen

Deutsche Gasspeicher nur noch zu einem Drittel gefüllt

(30. März 2015) Die deutschen Gasspeicher sind nach einer Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf Anfrage der Grünen nur noch zu 33 Prozent gefüllt. Das berichtet das Portal RP online. Die Grünen warnten, dass die Heizperiode noch nicht vorbei sei. Dennoch befänden sich die Vorräte auf einen Tiefstand.

Für die Grünen ist dies ein erneuter Grund, eine nationale Erdgasreserve zu fordern, wie dies schon von Ilse Aigner, Vorgängerin von Siegmar Gabriel im Amt des Wirtschaftsministers, im letzten Jahr angeregt wurde (wir berichteten). Bisher existiert nur eine Selbstverpflichtung der Gasbranche, die Versorgung für ca. 90 Tage aufrechtzuerhalten.