zurück zur Übersicht

Leistungen des Vereins
Änderungen beim Geräteverleih

Leistungen des Vereins: Änderungen beim Geräteverleih

Von Louis-F. Stahl

(11. März 2021) Unser Verleih professioneller Messgeräte an Verbraucher erfreut sich seit Monaten deutlich steigender Beliebtheit. Zuletzt berichteten wir Ihnen unter „Messgeräteverleih für Vereinsmitglieder“ über das breite Angebot an fünfzehn verschiedenen Messgeräten von Wärmebildkameras über Schadstoff- und Wandfeuchtemessgeräte bis hin zu Geigerzählern. Auf Anregung mehrerer Mitglieder hat der Verein im Herbst 2020 mit Radon-Messgeräten sein Angebot nochmals erweitert (siehe „Radonmessung mit Radon-Scout“) und zum Erscheinen dieses Heftes wurde das Angebot an Wärmebildkameras nochmals aufgewertet (siehe „Bessere Wärmebildkameras im Verleih“).

Durch die steigende Nachfrage wurde auch zahlenmäßig aufgerüstet: In den letzten Monaten wurden zusätzlich fünf Wärmebildkameras, zwei Radon-Messgeräte sowie ein Schallpegelmessgerät, ein Geigerzähler und ein kompletter Heizungs-EKG-Koffer neu angeschafft, damit die Wartelisten auf die einzelnen Geräte nicht noch länger werden. Bedingt durch das große Interesse am Geräteverleih steigt jedoch auch der finanzielle Aufwand für den Verein. Der Kostenbeitrag von bisher 10 Euro inklusive Hin- und Rückporto mittels vorfrankierter Paketmarken hat sich leider als nicht kostendeckend erwiesen. Aus steuerlichen Gründen müssen die Kostenbeiträge für die Ausleihen jedoch kostendeckend ausgestaltet werden. Der Vereinsvorstand musste daher beschließen, die Kostenbeiträge für den Geräteverleih anzupassen.

Für die Ausleihe der besonders wertvollen Wärmebildkameras, Geigerzähler sowie der Radon-Messgeräte beträgt der Kostenbeitrag inklusive Porto ab dem 1. Februar 2021 einheitlich 30 Euro und die vor dem Versand zu überweisende Kaution 120 Euro. Für alle übrigen Geräte – wie Energiekostenmonitore, Luftschadstoffmessgeräte, Schimmel-Boxen, Luxmeter sowie Schallpegelmessgeräte – beträgt der Kostenbeitrag inklusive Hin- und Rückporto 15 Euro und die vor dem Versand zu leistende Kaution 35 Euro.