Test Geschirrspülgeräte 2023

(10. Oktober 2023) Die drei besten aktuellen vollintegrierten Einbau-Geschirrspülmaschinen brauchen im Eco-Sparprogramm zwischen 0,50 und 0,63 kWh Strom pro Spülgang. Das hat die Stiftung Warentest in ihrem „test“ – Heft vom August 2023 dargelegt. Ihr Wasserverbrauch macht im Eco-Programm zwischen 8,2 und 9,4 Litern aus. Diese Geräte erreichen die aktuelle Effizienzklasse A. Ihr Anschaffungspreis beträgt allerdings (nach Stiftung Warentest, online, im Mittel) stolze 1110 bis 1240 Euro. Wichtig sind allerdings nicht nur diese Werte, sondern auch die Betriebskosten für Strom und Wasser über 10 Jahre gerechnet. Und man muss natürlich auf die sonstigen Testergebnisse schauen: Wie ist ihre Reinigungswirkung? Wie ihr Geräusch?

Um den geringsten Verbrauch zu erreichen, ist es entscheidend, tatsächlich das Eco-Programm zu benutzen. Schon das Automatikprogramm verursacht einen um ca. 60 % höheren Stromverbrauch. Beim Kurzprogramm liegt er sogar doppelt so viel wie der Verbrauchs im Eco-Programm. Und hinzu kommt noch ein höherer Wasserverbrauch.

Erläuterungen:
  • Bei vollintegrierten Geräten sind die Bedientasten von außen nicht sichtbar sind. Erst nach dem Öffnen der Tür sieht man sie oben in der Tür.
  • Bei einem Eco-Programm ist die Laufzeit relativ lang (mehrere Stunden). Dadurch kommen die Geräte aber mit einer niedrigeren Wassertemperatur aus – meist um 50 Grad Celsius.

letzte Änderung: 24.07.2023